Duke Says Sold Books > Health Family In German > Get Alkohol-, Tabak- und Cannabiskonsum von Schweizer PDF

Get Alkohol-, Tabak- und Cannabiskonsum von Schweizer PDF

By Isabelle Egger Tresch

Doktorarbeit / Dissertation aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, be aware: magna cum laude, UMIT inner most Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik (Department for Human and financial Sciences (Institut für Human- und Wirtschaftswissenschaften)), Sprache: Deutsch, summary: Der wöchentliche Alkohol- und Tabakkonsum sowie der mindestens einmalige Gebrauch von hashish sind unter Schweizer Jugendlichen weit verbreitet. Auf internationaler Ebene existieren grosse Unterschiede im jugendlichen Substanzkonsum, die theoretisch sowohl auf individuelle wie auch auf Umfeldfaktoren zurückgeführt werden. Die Schweiz weist als föderalistisches Land eine sehr vielfältige Struktur auf: Sie ist in 26 gesellschaftlich, kulturell, ökonomisch, ökologisch und politisch unterschiedliche Kantone geteilt. Die vorliegende Dissertation zielte auf einen Vergleich kantonaler Ausprägungen im Alkohol-, Tabak- und Cannabiskonsum von Jugendlichen. Sie suchte ausserdem believable Erklärungen für mögliche kantonale Substanzkonsumunterschiede.

Die Kantone Aargau, Bern, Freiburg, Jura, Tessin, Wallis und Zürich lieferten repräsentative Daten über den Substanzkonsum von eleven- bis 15-jährigen Jugendlichen aus drei Erhebungswellen 1998, 2002 und 2006. Diese Daten wurden im Rahmen der Gesamtschweizer „Health Behaviour in School-Aged Children“-Studie erhoben. Die 25'017 nach kantonalen Demographien gewichteten Fälle mündeten in die Sekundäranalyse der vorliegenden Arbeit ein.

Die Logit-Analysen ergaben signifikante generelle kantonale Unterschiede beim wöchentlichen Alkoholkonsum sowie bei der Cannabis-Lebenszeitprävalenz. Darüber hinaus existierten signifikante Interaktionen zwischen Kantonen und Erhebungszeitpunkten, sowohl bei der Cannabis-Lebenszeitprävalenz wie auch beim wöchentlichen Tabakkonsum. Die aggregierten Prävalenzen des jugendlichen Substanzkonsums wurden in linearen Regressionsanalysen mit Variablen der Kantone in Beziehung gebracht. Der hohe Bevölkerungsanteil mit geringer Bildung sowie der hohe Ausländeranteil erklärten die kantonale Varianz im wöchentlichen Alkoholkonsum sowie in der Cannabis-Lebenszeitprävalenz. Zudem schien die ländliche Umgebung bei den Jüngeren den Alkoholkonsum zu begünstigen. Bei den kantonalen Cannabis-Lebenszeitprävalenzen spielte hingegen die hohe Bevölkerungsdichte eine erklärende Rolle.

Der jugendliche Substanzkonsum variiert in Schweizer Kantonen signifikant. Diese Varianz ist u. a. an kantonale Gegebenheiten gebunden. Die Faktoren Bildung, Ausländeranteil und Bevölkerungsdichte fungieren als Erklärungsvariablen. In weiteren Analyseschritten könnten (sprach-)kulturelle Aspekte berücksichtigt werden.

Show description

Read Online or Download Alkohol-, Tabak- und Cannabiskonsum von Schweizer Jugendlichen: Eine Analyse kantonaler Unterschiede (German Edition) PDF

Best health & family in german books

The Womanizer's Sex Bomb: 100 Tricks, Frauen ins Bett zu bekommen (German PDF

Herzlichen Glückwunsch zum Kauf dieses Buches, das dein Leben verändern wird! Hier erfährst du vom absoluten Experten, wie guy Frauen schnell und einfach ins Bett bekommen kann! Es sind erprobte methods & Tipps vom Womanizer höchstpersönlich! Als Flirt- und Sexgott, der über 1. 000 Frauen hatte, weiß er genau, wie Frauen ticken und was once sie wollen.

Die Wahrheit übers Kinderkriegen: Eine Hebamme klärt auf - download pdf or read online

Dieses Buch macht werdende Eltern immun gegen Sorgen und Unsicherheit. „Noch gibt es sie, die letzten klassischen Hebammen. Sie geben alles, damit Mutter und type gesund und glücklich nach Hause kommen. Ich bin eine von ihnen. “ 4000 Geburten in 30 Jahren und ihr pragmatischer und medizinisch fundierter Ansatz machen Livia Görner zu einer gefragten Persönlichkeit in der Geburtshilfe.

Andrea Flemmer's Blasenprobleme natürlich behandeln: So helfen Heilpflanzen PDF

Die Blase ist ein Organ, das allein oder mit der Niere Probleme machen kann. Viele davon kann guy natürlich behandeln. Dabei helfen pflanzliche Antibiotika, die keine Resistenzen hervorrufen, sowie viele Heilkräuter. Andrea Flemmer zeigt replacement Behandlungsmöglichkeiten und auch die Grenzen, damit Betroffene rechtzeitig zum Arzt gehen können.

Fit mit dem Miniband: Die besten Übungen und Workouts für zu - download pdf or read online

Das Miniband – obwohl schon lange bekannt – findet immer öfter den Weg in unterschiedliche Trainingsbereiche, vom Krafttraining über practical education bis in die Physiotherapie und Rehabilitation. Auch die deutsche Fußballnationalmannschaft trainiert damit. Das Band ist klein und leicht, ein education damit überall und jederzeit möglich.

Additional info for Alkohol-, Tabak- und Cannabiskonsum von Schweizer Jugendlichen: Eine Analyse kantonaler Unterschiede (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Alkohol-, Tabak- und Cannabiskonsum von Schweizer Jugendlichen: Eine Analyse kantonaler Unterschiede (German Edition) by Isabelle Egger Tresch


by Donald
4.5

Rated 4.16 of 5 – based on 26 votes